Sporttaschen reinigen

Sporttasche 1

Sporttaschen reinigen

Sporttaschen reinigen

Beim Sporttaschen reinigen, bieten sich einige MIttel an. Allerding helfen auch Hausmittel Gerüche vorzubeugen

Selbst, die schlichteste Sporttasche, sollte von zeit zu zeit einmal einer Reinigung unterzogen werden. Neben Schweißflecken oder Gerüchen, durch nasse Handtücher oder Kleidung, sammeln sich auch so manche Fusel am Boden der Sporttasche. Um die Sporttasche richtig reinigen zu können, sollte sie am besten zunächst auf Links gedreht werden, damit auch die Fuseln und kleinen Krümmel, die sich in den Ecken angesammelt haben leicht abgehen. In der Regel, bestehen Sporttaschen, aus einer robusten Polyester Mischung, die sich relativ und anfällig, gegen Waschmittel oder Wasser zeigt, einen Wäsche mit Flüssigwaschmittel, sollte sie deshalb problemlos überstehen. Der Waschgang, sollte nicht höher als 60 Grad sein, da dies den Reißverschluss nun das Material beschädigen könnte. Wenn es sich, bei den Verschmutzungen nur um einen leichte Art handelt, kann sich auch bereits ein kleiner Handwäsche, mit etwas Handwaschmittel und einem kurzen feuchten Auswaschen mit einem Lappen auszahlen.

  • auf Links drehen, damit auch Fuseln weggehen
  • Feinwaschmittel verwenden
  • nicht über 60 Grad waschen
  • den eingelegten Boden herausnehmen

Tipp: Es ist ratsam, den Boden, der Sporttasche vor dem Waschgang herauszunehmen, denn für den Fall, das er nur eingelegt ist, besteht er wahrscheinlich nur aus Pappe. Der Waschgang, würde sie zwar nicht ganz zerstören, jedoch kann sich die Pappe verzeihen und das Trocknen dauert auch sehr lange.

Das Trocknen

In der Regel, trocknen die Sporttaschen, wegen ihrem dünnem Wasser abweisendem, Material relativ schnell. Eine Sporttasche, benötigt, daher in den Meisten fällen, keinen extra Trockengang im Trockner.